Sportlerehrung 2015

Auch in diesem Jahr gab es wieder sportliche Leistungen von Sportlerinnen und Sportlern zu ehren, die im letzten Jahr herausragend waren. Vorweg gesagt, wir hatten in den Jahren zuvor schon mehr Ehrungen vorzunehmen. Das Sportjahr 2015 war somit mit seinen 69 Ehrungen (36 weiblich, 33 männlich) eher unterdurchschnittlich, doch das schmälert die Erfolge derer, die am letzten Freitag geehrt wurden, in keiner Weise.

Schön ist es, dass seit vielen Jahren "alte Bekannte" auf die Bühne geholt werden, die mit kontinuierlichen Bestleistungen ihrer Sportart mittlerweile ein Gesicht geben. Dazu gehören auf jeden Fall die Tänzerinnen vom MTV "Fichte" Winsen (Aller), die mit vielen Titelgewinnen und guten Platzierungen immer mit dabei sind. Gleiches gilt auch für die MTV-Tischtennissparte und die Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG.

Erfreulich ist neben den "alten Bekannten" aber auch immer wieder die Vielzahl von erstmals geehrten. Hier fielen die jungen Schützinnen und Schützen vom Schützenverein Walle und vom Schützenverein Süd- und Neuwinsen auf, die auch den jüngsten Kreis der Geehrten stellten. Neben den guten Leistungen der jungen Generation fällt aber ebenso auf, dass es viele verlässliche Leistungsträger in der Seniorensparte gibt. Dies gilt ebenso für die Sparten Schießsport und Tennis, aber auch für die Schwimmer. Teilnahmen an Wettkämpfen auf Landes- und Bundesebene mit guten Platzierungen und sogar Titelgewinnen fallen hier besonders auf.

Neben den Ehrungen für den sportlichen Erfolg im vergangenen Jahr konnte mit Annegret Bockelmann von der Schützengilde Winsen (Aller) auch wieder eine Person für "Herausragende Verdienste um den Sport" geehrt werden. Neben ihren zahlreichen Titelgewinnen im Schießsport, in dem sie mit Sicherheit zu den erfolgreichsten Damen in unserer Gemeinde zählt, ist sie seit über einem Vierteljahrhundert ununterbrochen auch die Finanzverantwortliche der Winser Schützengilde, der sie nun bald vierzig Jahre angehört. Als "gute Seele des Schützenhauses" sorgt sie darüber hinaus dafür, dass die Gastlichkeit im Schützenhaus nicht zu kurz kommt und zu allen Anlässen gewährleistet ist.

Abgerundet wurde die Sportlerehrung durch Darbietungen der Tanzsparte des MTV "Fichte" und des Winser Akkordeonvereins, die beide durch ihr Können überzeugten und das Publikum bestens unterhielten. Auch von dieser Stelle sei noch einmal allen Mitwirkenden sowie Organisatoren ein Dankeschön und allen Geehrten ein herzlicher Glückwunsch gesagt.

Die Fotos von der Sportlerehrung finden Sie im in unserem Fotoarchiv unter "Sportlerehrung 2015"

Dirk Oelmann
Bürgermeister