Lichtraumprofil über der Schützenstraße

Um die Sanierung der Schützenstraße durch die Firma Vörtmann vorzubereiten, ist es dringend erforderlich, an dieser Strecke ein Lichtraumprofil von etwa 7,00 m herzustellen.

Somit wird über dem Fahrweg ein Freiraum für den Verkehr geschaffen, der die reibungslose An- und Durchfahrt der Baggerfahrzeuge ermöglicht.
Diese Maßnahme dient zum einen dem Schutz der Bäume, indem sie das Abbrechen von Ästen verhindert. Gleichzeitig bewahrt sie aber auch die vor Ort tätigen Arbeiter vor herunterfallendem Geäst und dem Abreißen von Hydraulikschläuchen.

Die Firma Lindhorst wird die Arbeiten in den nächsten Tagen fachgerecht durchführen. Dabei findet die Problematik der Brut- und Setzzeit natürlich Berücksichtigung: Um die Vögel und ihren Nachwuchs zu schützen, werden die betroffenen Baumabschnitte vor der Beschneidung auf Nester überprüft.

Kontakt:
Fachdienst Gemeindeplanung und Tiefbau
Kevin Findeisen
Tel.: (05143) 9888 – 52
E-Mail: kevin.findeisen(at)winsen-aller.de