Innenstädte: Der Umbau des Jahrhunderts!

Städte- und Gemeindebund will Konzepte mit kleinen und mittleren Städten erarbeiten

"Gerade die kleinen und mittleren Städte und Gemeinden stehen aktuell vor dem größten Umbau ihrer Innenstädte in diesem Jahrhundert. Wenn wir jetzt nicht die Richtung der weiteren Entwicklung massiv steuern werden wir vieles verlieren, was uns geprägt hat", erklärte Dr. Marco Trips, der Präsident des Niedersächsischen Städte- und Gemeindebundes (NSGB). Um den Städten und Gemeinden auch praktisch zu helfen, startet der NSGB die Initiative "Innenstadt 5.0" auf einem Innenstadtgipfel am 25.02.2021.

Gemeinsam mit dem stellvertretenden Ministerpräsidenten und Minister für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung Bernd Althusmann, Ministerin Birgit Honé vom Nds. Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung und Olaf Lies, Nds. Minister für Umwelt, Energie, Bauen und Klimaschutz, werden erste praktische Hilfsmöglichkeiten aufgezeigt. Die Industrie- und Handelskammern, der Handelsverband sowie viele weitere Unternehmen und Institutionen werden dabei sein. "Der Gipfel ist der Auftakt. Danach geht die Arbeit erst richtig los. Wir stehen vor einem Marathon, bei dem hoffentlich ganz viele Menschen mitlaufen werden", so Trips.