Hallen bleiben in der Ferienzeit ab neuem Jahr geöffnet

Landkreis möchte Vereine unterstützen

Celle (lkc). Die landkreiseigenen Sporthallen werden in den Weihnachtsferien 2022/2023 zum Teil geöffnet sein werden, um die sonst fehlenden Trainingszeiten in der Hallensaison ein wenig zu reduzieren. „Wir möchten damit die Vereine nach schwierigen Jahren ein wenig unterstützen“, begründet Kreisdezernent Thomas Buchhold den Schritt. 

Die landkreiseigenen Sporthallen werden von einschließlich Freitag, 23. Dezember bis einschließlich Sonntag, 1. Januar 2023 geschlossen sein und dann ab der zweiten Weihnachtsferienwoche, Montag, 2. Januar 2023, wie gewohnt zur Verfügung stehen. 

Die bereits genehmigten Traditionsturniere zur Weihnachtszeit und Jahreswechsel sind von der Regelung unberührt. Diese können so stattfinden, wie sie bereits genehmigt worden sind. Der Landkreis setzt aber auch auf die Sorgfalt der Übenden. „Wie auch in den Herbstferien wird innerhalb der Weihnachtsferien keine Unterhaltsreinigung stattfinden. Ich bitte daher alle Verein sehr nachdrücklich, auf die Einhaltung der Sauberkeit zu achten“, so Buchhold.