Bebauungsplan Winsen (Aller) Nr. 57 „Poststraße“

Beteiligung der Behörden und sonstiger Träger öffentlicher Belange gem. § 4 (2) BauGB und nachträgliche Benachrichtigung über die öffentliche Auslegung gemäß § 3 (2) BauGB 

Die  Gemeinde  Winsen  (Aller)  beabsichtigt  den  Bebauungsplan  Nr.  57 „Poststraße“ aufzustellen. Die öffentliche Auslegung der Planunterlagen gemäß § 3 (2) BauGB hat im Zeitraum vom 05.07.2019 bis einschließlich 06.08.2019 stattgefunden. Mit  Schreiben  vom  03.07.2019 wurden die Behörden  und  sonstigen  Träger  öffentlicher  Belange  gemäß  §  4 (1) BauGB informiert.  Da  die  Gemeinde  die  Aufstellung  des  Bebauungsplanes  nach  §  13  a BauGB  im  beschleunigten  Verfahren  durchführt,  hätten  die Behörden  und  sonstigen  Träger  öffentlicher  Belange  unmittelbar  nach § 4 (2)  BauGB  beteiligt werden  sollen.  Aus  formalen  Gründen  wird  die Beteiligung gemäß § 4 (2) BauGB nachgeholt.  Ihre im Verfahren gemäß § 4 (1) BauGB abgegebene Stellungnahme wird im weiteren Verfahren auch für das Verfahren gemäß § 4 (2) BauGB berücksichtigt, soweit Sie keine erneute Stellungnahme abgeben möchten.

Die Planunterlagen finden Sie unterhalb dieser Bekanntmachung.

Gemeinde Winsen (Aller), den 14.08.2019

Der Bürgermeister
Dirk Oelmann