Angepasste Impfstoffe gegen Covid-19 sind da

STIKO empfiehlt Aufrischungsimpfung für Personen ab 60 Jahren

Celle (lkc). Die angepassten mRNA-Impfstoffe von BioNTech und Moderna sind ab jetzt ausgeliefert und den Mobilen Impfteams des Landkreises Celle zur Verfügung gestellt worden.

Die Impfstoffe wurden speziell gegen die Omikron-Variante BA1 entwickelt und stehen deshalb auch für Auffrischimpfungen zur Verfügung. Die Omikron-angepassten Impfstoffe sind aktuell für Personen ab zwölf Jahren zugelassen.

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt nach sorgfältiger Prüfung der aktuellen Datenlage eine weitere Auffrischimpfung nun auch für Personen im Alter von 60 – 69 Jahren sowie für Bewohner von Pflegeinrichtungen und Personen im Alter ab 5 Jahren mit einem erhöhten Risiko für schwere COVID-19-Verläufe infolge einer Grunderkrankung. Auch Beschäftigten in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen wird eine zweite Boosterimpfung, insbesondere, wenn sie direkten Kontakt zu Patienten beziehungsweise Bewohnern haben, empfohlen.

Der Abstand zur ersten Auffrischimpfung soll beim Gesundheits- und Pflegepersonal mindestens sechs Monate betragen. In begründeten Fällen kann die Impfung auch bereits nach frühestens drei Monaten erwogen werden.

Für die Grundimmunisierungen (1. und 2. Impfung) werden weiterhin die bisherigen Impfstoffe von BioNTech und Moderna verwendet.

Die nächsten Impfmöglichkeiten finden Sie hier.