Archivierte Berichte

Hier finden Sie ausschließlich archivierte Berichte aus unserer Rubrik "Aktuelles" / "amtl. Bekanntmachungen" - aktuelle Satzungen z.B. finden Sie auf der Seite Ortsrecht

Adventszeit in Winsen

Gestern stand ich bei 14 Grad plus und strahlendem Sonnenschein auf der Leiter, um im Vorgarten den Weihnachtsbaum zu schmücken. Der Klimawandel ist wohl doch nicht nur ein Hirngespinst und so scheint es angesichts dieser Temperaturen kaum glaubhaft, dass das Jahr sich auf die Zielgerade zubewegt. Bevor Weihnachten und Jahreswechsel jedoch da sind, liegt erst noch die Adventszeit vor uns, und die hat in Winsen wieder allerhand zu bieten.

Wie jedes Jahr gibt der Gewerbeverein mit „Winsen brennt“ am Donnerstag vor dem 1. Advent den Startschuss in die Vorweihnachtszeit. Die Geschäfte haben wieder bis 21.00 Uhr geöffnet und in gemütlicher Atmosphäre lassen sich Weihnachtsgeschenke und vielleicht sogar das eine oder andere Schnäppchen finden.

Am ersten Adventswochenende ist dann schon traditionell der Kunsthandwerkermarkt von 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr auf dem Museumshof, bei dem es immer ganz besondere Handwerksarbeiten, die teilweise direkt vor Ort hergestellt werden, zu finden gibt. Natürlich ist auch in unseren Ortsteilen und anderswo die Vorweihnachtszeit angebrochen, und so hat man die Qual der Wahl, wo man am ersten Adventswochenende die Zeit verbringt, denn am Samstag stehen Meißendorf und die „Schule im Allertal“ mit ihren beliebten Märkten im Kalender und am Sonntag läuten die Thörener und die Waller die besinnliche Zeit ein.

Die Wolthäuser warten lieber noch ab, bis es hoffentlich richtig kalt geworden ist, um dann am 20.12. zu ihrer Dörflichen Weihnacht zusammen zu kommen.

Am Wochenende davor, also dem 3. Advent, findet wieder der Weihnachtsmarkt in Winsen am Samstag und Sonntag statt. In dieser besonderen Stimmung rund um die Kirche wird beim Besuch des Weihnachtsmannes, Posaunenklängen und den vielen interessanten Buden mit Kunstgewerbe sowie leckeren Speisen und Getränken so richtig Weihnachtsstimmung aufkommen.

Mittlerweile zur Tradition geworden ist auch das Weihnachtskonzert des Winser Akkordeonvereins, das wie immer am 1. Advent um 19.30 Uhr in der St. Johannes der Täufer Kirche stattfindet und das von Jahr zu Jahr mehr Zuschauer anzieht.

Lebendiger Adventskalender – auch eine Veranstaltungsreihe, die uns seit vielen Jahren in Winsen erfreut. Die Termine, wann wo die Türen und Fenster aufgehen, finden Sie wie immer im Mitteilungsblatt, der Celleschen Zeitung, den Homepages von Kirche und Gemeinde usw.. Am 16. Dezember ist übrigens die Gemeindeverwaltung der Gastgeber für den Lebendigen Adventskalender.

Hinweisen möchte ich Sie natürlich am Schluss auch noch auf unseren Online - Adventskalender hier auf unserer Homepage, wo wir für jeden Tag vom 1. bis zum 24. Dezember wieder kleine Beiträge und auch ein Gewinnspiel, das von Winser Gastronomen gesponsert wurde, für Sie vorbereitet haben.

Also, die Adventszeit ist in unserer Gemeinde wieder mit vielen schönen Terminen vorbereitet. Genießen Sie diese Zeit und behalten Sie bei all der Hektik und dem Stress, die leider im Advent auch immer mit dazu gehören, eine kleine Reserve für Ruhe und Besinnlichkeit, um die Vorfreude auf Weihnachten und alles, was für Sie persönlich damit verbunden ist, auch wirklich zu spüren.

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche und schöne Adventszeit.

Dirk Oelmann
Bürgermeister