Archivierte Berichte

Ein Straftäter hat durch die Androhung, dass eine Bombe bei der Ratssitzung am 27.10.2016 explodieren würde, den Gemeinderat für diesen Abend an der Ausübung seiner durch unsere Verfassung gesicherten Rechte gehindert. Soweit die nüchternen Fakten.

Viel ist bundesweit darüber berichtet worden, viel ist diskutiert und wie üblich natürlich auch spekuliert worden. Spekuliert bis hin zu der Frage, ob eventuell die Fraktionen, die am Abend der Ratssitzung für den umstrittenen Beschluss zur Hauptschulnachnutzung keine Mehrheit stellen konnten, selbst für den Abbruch gesorgt hätten, um so die Entscheidung in die nächste Wahlperiode herüberzuretten, da sie dann eine bessere Ausgangsposition…

[ weiterlesen ]

Mit der Sitzung am 27. Oktober geht für einige Mitglieder des Gemeinderates ihre Zeit in diesem Gremium zu Ende. Teilweise selbst gewollt, teilweise vom Wähler anders entschieden, verabschieden sich insgesamt dreizehn Frauen und Männer aus dem Rat der Gemeinde Winsen (Aller).

Mit diesen Ratsmitgliedern geht auch eine Menge Fachkompetenz, die uns bei der Entscheidungsfindung in den letzten Jahren sehr hilfreich gewesen ist. Viele der ausscheidenden Personen waren über zum Teil sehr lange Zeiträume in die Entscheidungen eingebunden, die unsere Gemeinde nachhaltig verändert haben.

Ob jedes Votum, das man im Laufe der Zeit abgegeben hat, immer richtig gewesen ist, lässt sich nicht…

[ weiterlesen ]