Archivierte Berichte

Seit Mitte Januar 2017 sind weitere Menschen in Thören untergebracht. Es handelt sich hier um 6 Personen aus Pakistan. Nachdem die Herren sich einigermaßen eingelebt hatten, wurde es Zeit die Nachbarschaft kennen zu lernen.

Deshalb wurde nicht lange gezögert; Einladungen verteilt, eingekauft, gekocht und gebacken....

Am 21.01.2017 war es denn so weit, der Tisch war reichlich gedeckt mit unterschiedlichen pakistanischen Gerichten,warmen und kalten Getränken und Obst - es fehlte an nichts. Die Präsenz der Nachbarschaft zeigte schon sehr schnell ein unkompliziertes Miteinander. Obgleich es draußen knackig kalt war, war das Eis schnell gebrochen.

Am Ende dieses Kennenlernens, war man sich im…

[ weiterlesen ]

Auch Ihnen ist bestimmt schon an vielen Stellen in unserer Gemeinde die neue Straßenbeleuchtung aufgefallen. Nahezu flächendeckend werden nach und nach die alten Lampenköpfe abgebaut und durch neue ersetzt. Die alten Quecksilber-Dampflampen, die teilweise noch bei uns und auch in vielen anderen Städten und Gemeinden im Einsatz waren/sind, dürfen heute nicht mehr neu verbaut werden und es gibt auch keine Ersatzteile mehr dafür.

Die jetzt eingesetzte, wesentlich umweltschonendere, LED-Technik hat neben der gebündelten und wesentlich helleren Strahlkraft auch noch einen weiteren großen Vorteil, denn es werden Energieersparnisse von mindestens 70 Prozent erreicht.

Die Gemeinde Winsen…

[ weiterlesen ]

"2017 kann es ja nur besser werden!", das war der Satz, den ich zum Jahresende am häufigsten gehört habe.

Verborgen geblieben ist mir aber immer wieder, was die Menschen, die so ernüchtert auf das Jahr 2016 zurückblicken, selbst dazu beitragen wollen, dass 2017 so viel besser wird. Oft genügt es ja schon, einfach einmal den Blickwinkel zu ändern. Das gilt im Besonderen dann, wenn man sich entscheiden muss, ob man nun das Glas als halb voll oder halb leer ansehen will.

In Bezug auf die Winser Gemeindefinanzen bedeutet das zum Beispiel, dass wir für 2017 mit einem Defizit planen müssen. Das klingt ohne Zweifel nach „halb leer“. Aber - wir haben in den letzten fünf Jahren unsere Haushalte…

[ weiterlesen ]