Neues Modul bei Impfung für Genesene

Wichtige Änderungen im Impfportal des Landes und bei Impfabstand zu Infektion

Celle (lkc). Speziell zur Buchung der Impfung für Genesene ist im landesweiten Buchungsportal www.impfportal-niedersachsen.de ein neues Modul implementiert worden. Hier haben ab sofort Genesene die Möglichkeit, einen Termin zur Impfung ganz einfach zu buchen.

Neu ist auch, dass die Impfung laut StiKo (ständige Impfkommission) bereits vier Wochen nach Genesung erfolgen kann. Wer eine Infektion mit dem Corona-Virus durchgemacht hat, gilt als offiziell genesen, wenn die Infektion durch PCR-Test nachgewiesen, mindestens 28 Tage und längstens sechs Monate zurückliegt. Nach aktuellen Erkenntnisse ist davonauszugehen, dass eine ausreichende Immunität bis zu sechs Monate nach der Erkrankung besteht.
Damit sich Impfwillige für diese Genesenen Impfung terminieren können und nach der Impfung ein entsprechendes, digitales Impfzertifikat ausgestellt werden kann, ist es unabdingbar, dass die Impflinge bei der Terminierung unter www.impfportal-niedersachsen.de ein Kreuz bei „Genesenen-Bescheinigung liegt vor" setzen. Diese Bescheinigung ist dann auch zur Impfung mitzubringen.

14 Tagen nach der Impfung kann unter www.mein-apothekenmanager.de eine entsprechende Apotheke in Wohnortnähe ausgesucht werden, die die Bescheinigung für Genesenen und der Impfung zu einem digitalen Impfzertifikat zusammenführt.

Bitte beachten Sie, dass bundesweit alle Impfzentren zum 30.09.2021 schließen und dann eine Impfung nur noch über die niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte möglich ist.