Landkreis schließt vorsorglich mehrere Klassen

Quarantäne für Grundschulklasse 2a und 2b an Neustädter Schule

Celle (lkc). Das Gesundheitsamt des Landkreises Celle hat heute Quarantäne für die Klassen 2a und 2b der Neustädter Grundschule angeordnet. In beiden Klassen wurden Personen positiv auf das Sars-CoV-2-Virus getestet. Betroffen sind nach jetzigen Stand etwas mehr als 40 Personen. Derzeit werden alle Erziehungsberechtigten durch das Gesundheitsamt angerufen.

Nach jetzigem Ermittlungsstand geht der Landkreis davon aus, dass weitere Tests bei Schülerinnen und Schülern an anderen Schulen positiv ausfallen werden. Es handelt sich um einen Infektionsherd außerhalb der Schule. Daher hat das Gesundheitsamt weitere Schulen angewiesen, folgende Klassen ab morgen geschlossen zu halten, da sich in diesen höchstwahrscheinlich jeweils eine corona-positive Person befunden hat. Das abschließende Labor Ergebnis dazu wird morgen vorliegen.

Folgende Schulen und Klassen sind betroffen:

An der OBS Celle 1 die Klassen 9cp, 6e, 7eo, 8IBA und IBK
An der BBS 2 die Klasse: BFEI20a
An der BBS3 die Klassen BE2pf20 und BFKP20
An der Oberschule Westercelle die Klasse 9a
An der Altstädter Grundschule die Sprachlernklasse
Beim Celler Jugendmigrationsdienst der Integrationskurs

Alle Kinder in diesen Klassen gelten mindestens bis morgen als Kontaktpersonen der Kategorie 1 und müssen zu Hause bleiben. Das Gesundheitsamt wird die Kontaktlisten im Verlauf des morgigen Tages abarbeiten.