Wappen der Gemeinde Winsen (Aller)

Gemeinde Winsen (Aller)

Neuigkeiten aus der Gemeinde

Aktuelles

veröffentlicht am: 21.06.2018
Autor: Gemeinde Winsen (Aller)

Veräußerung eines Baugrundstückes

Die Gemeinde Winsen (Aller) beabsichtigt ein Baugrundstück (voll erschlossen) in der Bruchstraße mit einer Größe von ca. 710 m² gegen Höchstgebot zu veräußern.

Interessenten können bei der Gemeinde Winsen (Aller), Am Amtshof 7 (Bauamt), 29308 Winsen (Aller) bis zum 31.07.2018 ein schriftliches Angebot abgeben. Das Mindestgebot liegt bei 26.000,00 €.

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Heißenbüttel (OG im Bauamt, Tel. 05143/9888-44) zur Verfügung.

Wissenswertes:
Das Baugrundstück liegt in direkter Nachbarschaft zum Dorfplatz (nordwestlich) und dem benachbarten, gemeindlichen Spielplatz im Südosten.

Das Grundstück befindet sich im Geltungsbereich des Bebauungsplanes Meißendorf Nr. 6 „Bruchstraße“ 4. Änderung.

Textliche Festsetzung:

1. Im festgesetzten „Allgemeinen Wohngebiet“ (WA) sind Nutzungen nach § 4 (3) Nm. 4 (Gartenbaubetriebe) und 5 (Tankstellen) BauNVO nicht Bestandteil des Bebauungsplanes und daher unzulässig (gemäß § 1(6) Nr. 1 BauNVO)

2. Die öffentliche Grünfläche ist als Wiese anzulegen und extensiv zu pflegen. Vorhandene Laubbäume sind zu erhalten und bei Abgängigkeit zu ersetzen (gemäß § 9 (1) Nr. 20, 25b und a BauGB)

3. Innerhalb des Baugebiets ist je 100 m² neu versiegelte Grundstücksfläche ein heimischer Laubbaum (Hochstamm, dreimal verpflanzt, 12 – 14 cm Stammumfang) oder ein hochstämmiger Obstbaum (Stammhöhe 160 – 180 cm, Stammumfang 8 – 10 cm) anzupflanzen, zu erhalten und bei Abgängigkeit zu ersetzen (gemäß § 9 (1) Nr. 25a und b BauGB).

4. Innerhalb des Baugebietes ist je überschrittener 10 m² der festgesetzten Grundflächenzahl ein heimischer Laubstrauch anzupflanzen, zu erhalten und bei Abgängigkeit zu ersetzen (gemäß § 9 (1) Nr. 25a und b BauGB).

5. Anpflanzungen nach den Festsetzungen dieses Bebauungsplanes sind innerhalb des Baugebietes durch den jeweiligen Grundstückseigentümer spätestens in der auf den Beginn der Baumaßnahme folgenden Anpflanzperiode (Oktober bis April) durchzuführen (gemäß § 9 (1a) BauGB).

Wenn Sie Fragen zur Bebauung haben, steht Ihnen Frau Sauer gerne für weitere Auskünfte zu Verfügung:

Iris Sauer
Ortsplanung
Fachbereich II

Am Amtshof 7
Zimmer: 0.02

Tel.: 05143 / 9888 - 48
Fax: 05143 / 9888 - 148
Mail: iris.sauer(at)winsen-aller.de