Ausbildung zur Moderatorin / zum Moderator für Kita-Prozesse und Projekte

gefördert durch:

Was verbirgt sich hinter der Qualifizierung?
In dieser Qualifizierung werden Sie befähigt, Prozesse in Ihrer Kita moderierend in Gang zu bringen und umzusetzen. Sie lernen, die Kommunikation eines Teams konzentriert auf ein gemeinsames Gelingen und sinnvolle Lösungen hin fließen zu lassen. Erproben können Sie sich durch praxisnahes Lernen, durch Fallbeispiele und ein Eigenprojekt. Anwendbar sind Ihre neuen Kompetenzen in Dienst- und Teambesprechungen, an Studientagen, in Projekten, in Netzwerken und in der Elternarbeit.

Inhalte:

  • Aufgaben, Rolle, Kompetenzen eines Prozessmoderators /einer Prozessmoderatorin
  • Instrumente und Methoden für Moderationen - Dialoge initiieren – Impulse setzen
  • Prozessmoderation in Gruppen - Förderung der Partizipation
  • Didaktische Grundlagen für die Moderation von Wissen zu speziellen Themen – der Prozessmoderator als Multiplikator 
  • Moderieren-Präsentieren-Visualisieren: Techniken und Medien

Aus den Kindertagesstätten Allerstraße, Hinteres Sandfeld und Kleines Neues Land nehmen 5 Kolleginnen an dieser Ausbildung teil.